tagesmutter in köln

tagesmutter - nicole kramer

erster kontakt

Die erste Hürde ist ja wohl schon genommen, denn du liest schon fleißig auf meiner Seite. Wenn ich dein Interesse geweckt habe und du daran Interesse hast, dass ich dein Kind betreue, dann schreib mir eine Mail oder noch einfacher ruf mich an.

Wenn du Fragen hast, dann frag ruhig!

besucht mich doch

Wenn der erste Kontakt und Eindruck für dich positiv gewesen ist, dann könnt ihr mich gerne besuchen und schauen, ob euch alles gefällt und der erste Eindruck richtig war oder nicht.
Was auch immer mal wieder vorkommen kann ist, dass man doch nicht zusammen passt oder dein Kind sich bei mir nicht wohl fühlt. Das spürt man aber sehr schnell.

eingewöhnung

Hier gibt es kein Rezept. Einige Kinder brauchen eine gewisse Zeit bis sie bereit sind mal ohne Mama oder Papa zu sein, anderen macht es gar nichts aus. Hier achte ich ganz auf das Wohl und die Bedürfnisse des Kindes.
Am besten man schaut wie sich dein Kind verhält und entscheidet gemeinsam wie wir es machen.

vertrag

Ein Vertrag muss sein. Zum einen als Sicherheit für die Eltern, aber natürlich auch für mich. Sollte es Fragen geben kann gerne alles erklärt und besprochen werden.
Zum Monatswechsel gibt es von mir eine Rechnung mit der die entstandenen Betreuungskosten beim Finanzamt geltend gemacht werden können.

zeiten

Ich betreue Kinder von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr

förderung

Vom Jugendamt der Stadt Köln wurde ein Förderung für die Kinderbetreuung bei Tagesmüttern eingerichtet. Diese Förderung muss gesondert beantragt werden. Um diese Förderung zu erhalten muss ein Beitrag an die Stadt Köln geleistet werden der Einkommensabhängig berechnet wird.

bezahlung

Die Bezhalung der Betreuungszeiten wird über das Amt für Kinder Jugend und Familie geregelt und durchgeführt. Ich berechne jeodch für die Verpflegung eines Tageskindes € 6,00 pro Betreuungstag und Kind.
Letzte Änderung am 25.01.2018 - 16:15 Uhr